Bedenken


Wir Denken immer zu viel nach!
Was können wir tun, damit es uns gut geht?
Gehen wir in die Sonne.
Genießen wir die frische Luft.
Lassen wir es uns und unserer Seele gut gehen.
Meiden wir negative Energien.
Beschäftigen wir uns mit Freuden.
Und lassen wir uns nicht in Ängste drängen.
Denken wir immer an die Freiheit,
da oben über den Wolken.
Sei mehr Mensch und weniger Person.
Mensch sein ist göttlich.
Person sein ist materiell.
Wie kommen wir auf diese Welt?
Das göttliche ist in jedem von uns angelegt,
es ist in unserem Herzen und unserer Seele.
Das materielle wird in unserem Bewusstsein angelegt.
Es ist die Prägung der Gesellschaft,
die Formierung des Menschen zur Person.
Zuerst ist immer der Gedanke,
alles Weitere kommt erst danach.
Die Gedanken sind frei,
wenn wir es zulassen.
In der Ruhe liegt die Kraft.
Die Tiere wissen es instinktiv.
Die Menschen verlernen es,
schon die Kinder werden künstlichem Stress ausgesetzt.
Brauchen wir Yoga um uns daran zu erinnern?
Ja und Nein.
Wichtig ist, dass wir erkennen,
dass der Stress uns nicht guttut.
Beschäftigen wir uns mit Dingen
die uns die Ruhe bringen.
Lassen wir den Stress hinter uns,
soweit uns dies möglich ist. 
Einfach leben eben.

Mobirise Website Builder

Designed with Mobirise ‌

Website Maker