Mobirise Website Builder

Jungfrau Marathon
08.09.2007

Was für ein Erlebnis! Ein Lauf, den man nicht vergisst! Ein Event was seines Gleichen sucht!

So, oder so ähnlich wird es vielen Läufern nach dem Zieleinlauf auf der Kleinen Scheidegg gegangen sein. Nach der ganzen harten Vorbereitung mit dem Wetter so belohnt zu werden, das ist ein echtes Geschenk des Himmels und der Erde. Danke.

Es ging also in Interlaken los, morgens um 9.00 Uhr, die Sonne hatte die Temperaturen schon gut voran getrieben. Zuerst verlief die Strecke auf einem flachen Kurs von Interlaken nach Lauterbrunnen. Durch das Tal vorbei an Wasserfällen, einer malerischen Landschaft, direkt auf den steilen Anstieg von Wengen zu. Nach 25 km ging es dort dann den ersten ernsten Anstieg hinauf.

Danach hatten die Anstiege den Marathon voll im Griff. Mal steil, mal etwas flacher ging es immer weiter hinauf Richtung Ziel. Die Aussicht entschädigte für alle Anstrengungen und so ging die Zeit schnell vorbei und Wixi der letzte Fixpunkt war erreicht. Von hier ging es über einen schmalen Bergpfad hinauf. Laufen konnten man hier nicht mehr. Es gab zwar einige Läufer, die meinten aus dem Gänsemarsch ausscheren zu müssen um zu überholen. Doch sie gefährdeten damit nicht nur sich, sondern auch alle anderen Läufer.

Alle stiefelten über den Grad hinauf, vorbei am Gletscher und immer den Vordermann im Blick. Das letzte Stück Wegstrecke führte dann leicht hinab und alle Läufer ließen es noch mal richtig laufen. Froh, gesund und glücklich erreichte ich das Ziel. Voll gepumpt mit Adrenalin.

Die Wirkung hielt auch noch bis zum Abend, ja bis zum nächsten Tag. Und es gab überhaupt keinen Zweifel, das muss unbedingt wiederholt werden. Ich habe noch keinen schöneren Lauf erlebt. Alles perfekt durchorganisiert, super Verpflegung, nette Menschen an der Strecke. Das war wirklich das Erstaunliche. Die Zuschauer standen an den unzugänglichsten Stellen und jubelten, klatschten, feierten.

Die Jungfrau im Blick. Mit dieser Aussicht endete der Lauf und die Erkenntnis. Es war einfach nur affenspitzenmäßigsupertop.

Teilnehmer 4063
meine Platzierung 1100
Zeit 04:49:39

Designed with ‌

Website Building Software